Wie geht es dir, facebook?

Wie geht es dir, facebook?

Das fragt mich ja facebook jeden morgen, wie es mir geht – doch wie geht es mit facebook weiter?

Ich war neugierig und habe mir mal die F8 Konferenz angesehen, zumindestens den Vortrag von Mark Zuckerberg. er ist schon ein charismatischer Kerl, und wenn ich mir so seine Visionen anhöre, einer der mit vollem Elan bei der Sache ist und seine Herzensbotschaft voranbringen möchte – nämlich die Leute in der ganzen Welt zu vernetzen, so dass diese dann Verbindungen aufbauen und das tun sie ja auch zu 100%. Egal ob sie privat oder geschäftlich sind.

Wir merken alle, die facebook nutzen, da ändert sich gerade immens etwas, und nicht nur am Newsfeed, der nicht mehr die gewünschte Reichweite erobert.

Fakt ist, am Messenger wird gearbeitet und verbessert – er legt großen Wert auf Videos, die auch im Messenger dann geteilt werden können. wer also den Messenger als lästiges teil zu sehen vermag, der sollte die negative Energie über ihn dringend verändern, das rate ich jedem, der vor allen Dingen über facebook Kunden gewinnen möchte.

Übrigens – über dem Messenger können auch Stories erstellt werden. An das sollten wir uns gewöhnen, da Mark Zuckerberg auch dieses Format mehr in den Newsfeed setzen möchte. Zudem kommst du direkt dann in den Messenger mit deinen Kunden ins Gespräch, also ein Optin fin den Messenger. Disziplin und Regelmäßigkeit gehören auch hier dazu, um eine größere Wahrnehmung zu bekommen.

Er sagt auch, wenn du außergewöhnliche Formate schaffst, bekommst du mehr Reichweite.

Ein neuer Button Veranstaltungen erscheint jetzt im oberen Feld. da wird sihcerlich noch mehr passieren in der Zukunft.

Für Onlineshops ist der Marketplace interessant und wird sicher ein schwerpunkt bei facebook sein.

Videos bzw. Lives sind nach wie vor wichtig, finde hierzu Ideen, wie du die Lives noch attraktiver gestalten kannst.

Zukünftig wird es ein Tool geben, mit dem wir noch schneller Videos direkt auf dem Handy bearbeiten können.

Zum Thema facebook – wie geht es dir – was wird passieren – stehen Neuerungen im Redesign an.

Die Gruppenkommunikation steht im Mittelpunkt, facebook soll verbinden. Eine aufgeräumte Struktur soll eine bessere Benutzerfreundlichkeit herbeiführen. Es wirkt auf den ersten Blick klarer. Wichtig dabei ist, dass die Stories ein bedeutender Aspekt werden und rücken an obere stellen. Doch wie wirkt sich dann das ganze auf den Newsfeed aus? Wir der dann komplett außer Acht gelassen? Übrigens sollen die Nachrichten also die Direkt Messages von Instagram, WhatsApp und facebook irgendwann zusammenfließen, ist ja sowieso alles eins ;-).

Auch das Profildesign soll geändert werden, doch groß umstellen brauchen wir uns da nicht. Im Moment wird das Ganze erst in den USA ausgerollt, für Deutschland braucht es noch ein wenig.

Wer Watchparties veranstaltet, gewinnt eine höhere Reichweite. Nach dem neuen Design verändert sich dann das Bild in ein Fernsehmodus.